Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm war da!

Am 25. und 26. März 2014 besuchte unser Landesbischof unser Dekanat. Viele Begegnungen hat es gegeben, z.B. mit dem  "Krebspunkt" des Diakonischen Werks, mit Landrat Armin Kroder, mit der 2. Bürgermeisterin Brigitta Stöber und mit Stadträten, mit der Pfarrkonferenz, mit Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern, mit dem Patron Heinrich Bischoff von Artelshofen und den Schwestern der Christusbruderschaft Selbitz in  Hof Birkensee. Gespräche gab es mit dem  "Ökumenischen Verein für Flüchtlinge, Asylsuchende und Migration" und der  Asylsozialberatung (des Diakonischen Werks und der Caritas) und dem Verein  "Dokumentationsstätte KZ Hersbruck". Wir haben miteinander einen festlichen Gottesdienst gefeiert, bei dem die Selneckerkantorei und die Blechbläser der Selneckerkantorei für fröhliche und anspruchsvolle Musik gesorgt haben. Die Predigt von Landesbischof Dr. Bedford-Strohm kann hier noch einmal nachgelesen werden.

Es war eine intensive Zeit - und doch nur ein kleiner Ausschnitt aus der großen Vielfalt in unserem schönen Dekanat. Schön, dass unser Bischof hier war!

Hersbrucker Zeitung vom 28.3.2014
Pegnitz-Zeitung vom 28.3.2014