Pfarrkonferenz

Das "Pfarrkapitel" trifft sich ca. 8 bis 10-mal im Jahr zu Besprechungen über aktuelle Themen, zu Fortbildungsthemen, zu Erfahrungsaustausch und zum gemeinschaftlichen Miteinander. Dies ist keine allgemeine und öffentliche Veranstaltung des Dekanats. Die Dekanatsbezirksordnung (§§ 31.33) sagt:

"Das Pfarrkapitel ist die Gemeinschaft der zum Dienst an den Kirchengemeinden des Dekanatsbezirks berufenen Pfarrer bzw. Pfarrerinnen, Pfarrverwalter bzw.  Pfarrverwalterinnen, Pfarrer bzw. Pfarrerinnen auf Probe und Pfarrverwalter bzw. Pfarrverwalterinnen auf Probe. ... Zu den Zusammenkünften des Pfarrkapitels sind die Predigtamtskandidaten bzw. Predigtamtskandidatinnen im Einvernehmen mit dem Lehrpfarrer bzw. der Lehrpfarrerin einzuladen."

"Die Zusammenkünfte des Pfarrkapitels dienen der geschwisterlichen Beratung und Anregung, der theologischen Fortbildung und der Besprechung dienstlicher Vorgänge."