Dekanatssynode

Die Dekanatssynode fördert die Zusammenarbeit der Kirchengemeinden untereinander und mit den übergemeindlichen Einrichtungen im Dekanat. Sie dient dem Erfahrungsaustausch über alle Arbeitsfelder der Kirche und vertritt kirchliche Anliegen in der Öffentlichkeit.

Zur Dekanatssynode Hersbruck gehören derzeit 110 Mitglieder: Vertreter und Vertreterinnen aus den 30 Kirchengemeinden sowie Beauftragte verschiedener Arbeitsbereiche.


Präsidium der Dekanatssynode:

  • Dr. Karl-Ernst Wirth, Happurg
  • Elisabeth Wolfermann, Neunkirchen a.S.
  • Dekan Dr. Werner Thiessen, Hersbruck

18.12.2017

Material zu "Profil und Konzentration"

(als pdf-Dateien)